deutsch english
   
bok Saarbrücken    
Asiatisches Bistro, Europa-Galerie Saarbrücken (2010)   PDF ausdrucken
     
 
Leistungen: alle Phasen (Vorplanung bis Bauüberwachung)
Bauherr: bok & cocos GmbH
Bauzeit: 09 - 10|2010
Fläche: 97,4 m², 40 Sitzplätze
Foto: Tom Gundelwein
  Bildergalerie bok Saarbrücken Bildergalerie bok Saarbrücken Bildergalerie bok Saarbrücken Bildergalerie bok Saarbrücken Bildergalerie bok Saarbrücken Bildergalerie bok Saarbrücken Bildergalerie bok Saarbrücken Bildergalerie bok Saarbrücken  
  Bildergalerie bok Saarbrücken 8 Bilder  
 
Die Herausforderung: Ein Gefühl von Intimität
Ein großzügiges Raumgefühl gepaart mit Privatheit: Ziel des Entwurfs für den bok in Saarbrücken war es, diesen Kontrast zu einem homogenen Ganzen zu verbinden.
Foto: Tom Gundelwein
Ralf Kürbitz: 'Mit der Gestaltung von Wand und Decke überführen wir das altbekannte Bild der Laube, die Intimität und Behaglichkeit verströmt, in eine moderne Form.'
 
Das Konzept: Inseln des Genusses
Sobald der Gast den mit Blattkupfer überzogenen Portalbogen des bok Restaurants in der Europa-Galerie durchschritten hat, empfängt ihn ein Meer aus Algenblättern.

In einem sanften Schwung geht die mit Algenprints versehene Wand in die Decke über und schafft so ein schützendes Dach, unter dem es sich in Ruhe speisen lässt. Im Sitzplatzbereich setzen zarte Pendelleuchten eine Vielzahl von Lichtpunkten.

Ein strahlendes Pendant bildet der Tresen. Er wird von Lichtbändern aus hinterleuchteten Echtholzstreifen gerahmt. Ein Spiegel an der Rückwand gibt dem 57 m² großen Raum zusätzliche Tiefe.

Um die einheitliche Raumwirkung zu wahren und dennoch ein Gefühl von Privatheit zu vermitteln, sind die einzelnen Sitznischen mit Vorhängen aus pulverbeschichteten Stahlkugeln voneinander getrennt.

   
HEYROTH & KÜRBITZ  ·  freie Architekten BDA  ·  Shanghaiallee 10   ·   20457 Hamburg  ·  Tel. 040 | 3750 3683  ·  mail@heyroth-kuerbitz.de