deutsch english
   
bonbao Hamburg    
Asiatisches Restaurant, Hamburg-Winterhude (2010)   PDF ausdrucken
     
 
Leistungen: alle Phasen (Vorplanung bis Bauüberwachung)
Bauzeit: 10|2009 - 01|2010
Fläche: 145,8 m², 56 Sitzplätze (16 außen)
 
  Bildergalerie bonbao Hamburg Bildergalerie bonbao Hamburg Bildergalerie bonbao Hamburg Bildergalerie bonbao Hamburg Bildergalerie bonbao Hamburg Bildergalerie bonbao Hamburg Bildergalerie bonbao Hamburg Bildergalerie bonbao Hamburg  
  Bildergalerie bonbao Hamburg 8 Bilder  
 
Die Herausforderung: Der Blick fürs große Ganze
Unsere Hauptaufgabe war es, aus den verwinkelten Räumlichkeiten einen großzügigen Gastraum zu schaffen, der asiatische Wohnkultur und europäisches Design verbindet.

 

Das Konzept: Zu Gast beim Kirschblütenfest
Die Kunst des Gestaltens mit edlem Chiyogami-Papier genießt in Japan eine lange Tradition. Indem wir für das Restaurant bonbao eine zart geblümte Tapete entwarfen, ließen wir eine alte Kunstform in einem zeitgemäßem Gewand wieder aufleben.
 

Der individuelle Digitaldruck verwandelt den Gastraum des Restaurants in ein Blütenmeer. Die verwinkelten, kleinteiligen Räumlichkeiten, die wir durch umfangreiche Abfangmaßnahmen zu einem Raum zusammenfassten, erhalten so einen optischen Rahmen.

Von den Sitznischen aus hat der Gast freien Blick in die offene Küche, die von einem auberginefarbenen Tresen begrenzt wird. Das organisch geformte Logo, das wir für bonbao entwickelten, vermittelt die Leichtigkeit, die sowohl die fernöstliche Architektur als auch die asiatische Esskultur prägt.

     
Ralf Kürbitz: 'Traditionen und alte Kunsthandwerks-techniken bieten einen wahren Fundus für neue Designideen. Sich mit einer fremden Kultur vertraut zu machen, ist deshalb stets der erste Schritt.'
   
HEYROTH & KÜRBITZ  ·  freie Architekten BDA  ·  Shanghaiallee 10   ·   20457 Hamburg  ·  Tel. 040 | 3750 3683  ·  mail@heyroth-kuerbitz.de