deutsch english
   
cocos Passau    
Asiatisches Bistro, Stadtgalerie Passau (2008)   PDF ausdrucken
     
 
Leistungen: alle Phasen (Vorplanung bis Bauüberwachung)
Bauherr: bok & cocos GmbH
Bauzeit: 08 - 09|2008
Fläche: 68,8 m², 36 Sitzplätze
Foto: Christian Haasz, Tittling
  Bildergalerie cocos Passau Bildergalerie cocos Passau Bildergalerie cocos Passau Bildergalerie cocos Passau Bildergalerie cocos Passau Bildergalerie cocos Passau Bildergalerie cocos Passau Bildergalerie cocos Passau  
  Bildergalerie cocos Passau 8 Bilder  
 
Die Herausforderung: Natur in transformierter Form
Das Thema Natur in die Architektur zu integrieren ohne der Imitation zu verfallen, ist keine leichte Aufgabe. Im cocos in der Stadtgalerie Passau ist dies gelungen.

 
Das Konzept: Speisen unter Weiden
Wie Sonnenstrahlen fällt das Licht durch das filigrane Blätterdach aus Plexiglas und zaubert Reflexe und Schatten auf Wände und Boden. Von Wand zu Wand spannt sich das transluzente Blattwerk, das die Decke gleichsam aufzulösen scheint.

Das zartgrüne Dach wird zum Blickfang des Gastraums. Mobiliar, Boden und Tresen in warmen Brauntönen bilden die ruhige und zurückhaltende Kulisse für das bewegte Lichtspiel. Die Erdverbundenheit der übrigen Einrichtung kontrastiert hier mit der Leichtigkeit der Deckeninstallation. Um die Gartenatmosphäre zu vervollkommnen, spenden kleine Porzellanleuchten, die durch ihre Reliefstruktur an Lampions erinnern, den einzelnen Tischen gedämpftes Licht.
Kerstin Heyroth: 'Die Natur findet sich in jeder Form von Architektur. Sie ist unsere Inspiration und ruft nach einer zeitgemäßen Übersetzung.'
Foto: Christian Haasz, Tittling  
HEYROTH & KÜRBITZ  ·  freie Architekten BDA  ·  Shanghaiallee 10   ·   20457 Hamburg  ·  Tel. 040 | 3750 3683  ·  mail@heyroth-kuerbitz.de