deutsch english
   
Ladenateliers
   
Umbau von Lagerflächen zu zwei Ladenateliers, Hamburg-Neustadt (2000)   PDF ausdrucken
   
 
Leistungen: alle Phasen (Vorplanung bis Bauüberwachung)
Bauherr: privat
Bauzeit: 09|1999 - 01|2000
Fläche: 128 m² Laden- und Wohnfläche
Baukosten: ca. 40.000 €
  Bildergalerie Ladenateliers Bildergalerie Ladenateliers Bildergalerie Ladenateliers Bildergalerie Ladenateliers Bildergalerie Ladenateliers Bildergalerie Ladenateliers Bildergalerie Ladenateliers Bildergalerie Ladenateliers  
  Bildergalerie Ladenateliers 8 Bilder  
 
Die Herausforderung: Vom Lager zum Laden

Aufgabe war es, aus 40 Jahre lang vernachlässigten Lagerräumen mit versetzten Ebenen gleich zwei Ateliers zu schaffen. Eines sollte von uns selbst genutzt werden.

 
Das Konzept: Geschichte sichtbar machen
Ein freundlicher Ort zum Wohnen und Arbeiten: Die höhenversetzten Räumlichkeiten im Hamburger Michel-Quartier boten die ideale Basis für dieses Nutzungskonzept. Aus den ehemaligen Lagerräumen entwickelten wir zwei Ladenateliers. Einem ist zum Hof hin eine kleine Wohnung angeschlossen. Ein offener Wohn-Koch-Bereich verleiht den Räumen Großzügigkeit, eine Galerie im straßenseitigen Teil des Ateliers schafft zusätzlichen Platz für flexible Nutzungen.
Um die Geschichte des Ortes lebendig werden zu lassen, ließen wir die originalen Boden- und Wandflächen freilegen und restaurieren. Das Farbkonzept, das ein kräftiges Rot mit Schwarz und Hellgelb kombiniert, orientiert sich an den Resten der alten Farbgebung.
Ralf Kürbitz: 'Die 100 Jahre alten Schablonenmalereien konnten leider nicht erhalten werden. Stattdessen sorgt nun ein helles Gelb für ein luftiges Raumgefühl.'
HEYROTH & KÜRBITZ  ·  freie Architekten BDA  ·  Shanghaiallee 10   ·   20457 Hamburg  ·  Tel. 040 | 3750 3683  ·  mail@heyroth-kuerbitz.de